Kodex der Engel

Der Kodex

Das Vermächtnis der Trinity “Durch die Trinity” ist das Gesetz Konstantinopels. Allein die Trinity trägt Sorge um das Gesetz der Kinder der Nacht. Es liegt in der Sorge der Trinity die Anliegen ihrer Vasallen zu hören.

Das Vermächtnis der Nachkommenschaft Allein die Trinity entscheidet über die Nachkommenschaft der Kinder der Nacht. Bei der Vernachlässigung dieses Vermächtnisses soll der Nachkomme vernichtet, der Erzeuger aber verbannt werden.

Das Vermächtnis der Gründer So wie drei Engel Konstantinopel gründeten, so entscheidet allein die Trinity über die Domäne der Kinder der Nacht. Sie soll selbigen mit dem Kuss gewährt werden, so die Trinity sie als würdig empfiehlt. In ihrer Domäne wachen die Kinder der Nacht über die Einhaltung des Kodex. Sie sind ihm verpflichtet.

Das Vermächtnis der Würde Die Würde eines Kindes der Nacht ist sein Schild und seine Zierde. Es erweiset seinem Herren den gebührenden Benimm und seinen Vasallen Gerechtigkeit. Es folgt dem ehernen Gesetz von Auge und Auge und Zahn um Zahn. Beim Verlust seiner Würde soll die Trinity richten.

Das Vermächtnis der Schatten Die Kinder der Nacht wirken in den Schatten, niemals darf ihr wahres Wesen offenbart werden.

Das Vermächtnis der Asche Die Vernichtung eines Kindes der Nacht, ist verboten, solange dies nicht durch die Trinity geboten wird. Wer keinem Haus und keiner Linie angehört und kein Gast derselben ist, wird von diesem Vermächtnis nicht geschützt.

Erläuterungen

Kodex der Engel

an-angels-dream Jan_B